2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig macht Leipzig zum Gewinner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eintracht Braunschweig gegen FC Nürnberg schien einen nicht beteiligten Gewinner zu bekommen. Das wäre RB Leipzig. Khelifi erzielte in der 43. Minute das 1:0. Reichel erhöhte in der 59. Minute auf 2:0. Sauer beraubte Nürnberg in der 66. Minute mit dem 3:0 der letzten Illusionen. Burgstaller deutete in der 78. Minute mit dem 3:1 an, das im Nürnberger Team noch Leben ist.


    Braunschweig siegt 3:1

    SpVgg Greuther Fürth gegen FC Heidenheim Hier tat Heidenheim wie parallel auch Braunschweig noch einiges für die Platzierung. Leipertz erzielte in der 6. Minute das 0:1. Nach der Pause machte Thomalla in der 57. Minute mit dem 0:2 den Sack zu.

    FC Heidenheim siegt 2:0

    566 mal gelesen